Freitag, 14. Juni 2013

Reisetagbuch - Cover

Heute kommt noch ein Schwung mit Cover-Beispielen. So ein Reisetagebuch darf für die Kinder auf gar keinen Fall fehlen! Die beiden bekommen eine Version, die etwas schlichter gehalten ist. Nachbessern sollen die beiden sonst selber. Bisher kann zwar nur der Sohnemann schreiben, aber die kleine Dame des Hauses kann so gut malen und kleben, dass ich mir da keine Sorgen mache.

Genutzt habe ich hier Stempelfarbe von Archival Ink (Ranger), alte Scenic Route Sticker und Stempel von Klartext und Hero Arts.

Für mich gibt es selbstverständlich auch ein Heft:
Verfeinert ist meine Reisetagebuch mit einem Stempel von Tim Holtz und Klartext. Das Sternenbannerteil ist aus den Innenseiten des Heftes ausgeschnitten und aufgeklebt.
Achtung beim stempeln nah an der Bindung, wirklich einfach fand ich das nicht. Stempeltips findet ihr sonst noch HIER am Ende des Postes.
Mein absolutes Highlight ist das Banner auf der Rückseite, dort kann man seinen Namen eintragen - somit ist klar, wem dieses Werk gehört! 
Ich bin jedenfalls total im Reisetagebuchrausch und gestalte ein Cover nach dem anderen für Freundinnen, die scrapmäßig nicht ausgerüstet sind. Alleine das Gestalten der Cover macht schon so einen riesen Spass, ich muss wohl noch welche vorbereiten.



1 Kommentar:

  1. Wieder ein bisschen Zeitersparnis, die dann gleich wieder für eine Extra-Runde am Scraptisch genutzt werden kann. Die bräuchte ich nämlich noch, um das tolle Urlaubs-Mini von S. 50 aus der aktuellen Ausgabe nach zu werkeln. Das Reisetagebuch ist wirklich eine tolle Idee. Leider habe ich (die Kids) noch ein paar Seiten im selbstgebauten Reisetagebuch übrig. Vielleicht sollte ich mir das fürs nächste Jahr weglegen... Da komme ich wohl noch einmal drauf zurück.
    Ganz liebe Grüße und 1000 Dank für so viel tolle Inspiration!

    Britt

    AntwortenLöschen